Bücherei Prien

Alte Rathausstraße 11
83209 Prien am Chiemsee
Tel. +49 8051-6905-33
Fax +49 8051-6905-40
buecherei@tourismus.prien.de

Öffnungszeiten

Montag 10-13 und 15-19 Uhr
Dienstag geschlossen
Mittwoch 10-18 Uhr
Donnerstag 15-18 Uhr
Freitag 10-13 und 15-19 Uhr

Die Geschichte der Bücherei Prien

 
Kur-und Gemeindebibliothek 1969
Kur-und Gemeindebibliothek 1969
 
Haus des Gastes 1969 - Links Kleiner Kursaal in der Mitte Garderobe und Bibliothek
Haus des Gastes 1969 - Links Kleiner Kursaal in der Mitte Garderobe und Bibliothek
 

Bis 1959 beherbergte das Gebäude, in dem die Bücherei Prien heute untergebracht ist, das Priener Amtsgericht. Als dieses dann trotz vieler Proteste schließlich geschlossen wurde, fand das heutige "Haus des Gastes" eine neue Verwendung.

Inzwischen sind in dem Nebengebäude des Chiemsee-Saals (auch Kleiner Kursaal genannt) nicht nur der Kur- und Tourismusverband untergebracht, sondern auch die örtliche Gemeindebücherei hat hier ihre Heimat gefunden.

Am 20. September 1969 wurde sie mit einem Anfangsbestand von 2.500 Büchern feierlich eröffnet und zog nach weiteren Umbau- und Sanierungsmaßnahmen 1989 in den ausgebauten Dachboden des Hauses um.

Dank einer neuen modernen und funktionellen Einrichtung konnte die Bücherei bis heute ihr Bild wahren und einen stattlichen Bestand von über 23.000 Medieneinheiten aufbauen. Lediglich das alte Ausleihsystem mit einer manuellen Buchkartenverbuchung musste ersetzt werden. Heute läuft die gesamte Ausleihverbuchung über ein EDV gesteuertes System.

Seit 1999 ist die Bücherei ein Bereich der Prien Marketing GmbH, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Marktgemeinde Prien am Chiemsee.

 
Fotos: Die Priener Chronik 1919-1972 / Hrsg. von L. Kollmannsberger, P. Hattenkofer
 
Web OPAC Onlinekatalog
Biblioload


Nachschlagewerke online
Copyright © Prien Marketing GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Kontakt | Impressum | Sitemap